8. bis 10. Klasse

Schülerlabor Chemie & Natur

Wenn man die Dinge des Alltags in ihre Komponenten zerlegt, trifft man auf manche Überraschung. So geht es auch den Schülerinnen und Schülern bei den verschiedenen Experimenten zur Stofftrennung. Betreut von wissenschaftlichem Fachpersonal zerlegen sie Stoffe, zum Beispiel Gewürze, in die unterschiedlichen Bestandteile. Dabei lernen sie sowohl die verschiedenen Formen, die ein Gemisch haben kann, als auch die verschiedenen Trennverfahren kennen. Durch das Experimentieren mit ganz gewöhnlichen Materialien wird Wissenschaft begreifbar. Die Schüler erleben hautnah, worauf es beim wissenschaftlichen Arbeiten ankommt und wie sehr Wissenschaft den Alltag prägt.

Chemie zum Selbermachen

Die Teilnahme an dem Schülerlabor Chemie & Natur ist kostenfrei und geeignet für Schülerinnen und Schüler von der 8. bis einschließlich 10. Klasse. Pro Vormittag kann eine Schulklasse teilnehmen. Spezielle chemische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Eine frühzeitige Anmeldung ist empfehlenswert.
An dem Vormittag finden verschiedene Mitmachversuche statt, die jeweils zwischen 30 und 45 Minuten dauern. Dazwischen gibt es kleine Pausen.

 

Das Schülerlabor findet einmal im Monat von 9.00 - 12.30 Uhr in Laboren des Pharma Forschungszentrums in Wuppertal statt. In den Ferien gibt es keine Veranstaltungen.

Warum Pfeffer nicht nur scharf ist

In dem Schülerlabor Chemie & Natur werden Versuche zu folgenden Themen durchgeführt:

  • Trennen eines Feststoffgemisches
  • Wirkungsnachweis des Enzyms Katalase
  • Extraktion und Dünnschichtchromatographie von Gewürzen

Anmeldung

Dr. Andrea Norpoth-Hambüchen
Bayer Pharma Forschungszentrum
Aprather Weg 18a
42096 Wuppertal
Tel.: 0202 - 36 51 42
E-mail: baylab@bayerhealthcare.com